Google - Übersetzer

Unvergessen

Elisabeth (1998 - 09.10.2017)

Es gibt Momente im Leben,
da steht die Welt für einen Augenblick still,
und wenn sie sich dann weiterdreht,
ist nichts mehr wie es war.



Faithful Friend
Gone From Us But Not Forgotten
Forever In Our Thougths,
Too Dearly Loved To Be Forgotten
Remebered With A Smile
Forever in Our Hearts


Jami (2000 - Dezember 2013)

Immer, wenn wir von Dir erzählen,
werden Sonnenstrahlen in unsere Seelen fallen.


 





Gandhi of Wuthering Heights (1997 - 2008)

Gandhi war ein imposanter, sehr selbstbewusster Rüde. Für mich vereinte er all das, was einen Azawakh ausmachen sollte.
Leider verloren wir ihn mit 10 1/2 Jahren - Komplikationen  nach einer Kastration verbunden mit den Nachwirkungen, die das Herz schwer geschädigt hatten - wir mussten ihn im Mai 2008 von seinem Leiden schweren Herzens erlösen.

Gandhi war mein "grosser Lehrmeister" in Sachen Hundehaltung und Erziehung. All das, was ich vorher zu wissen meinte, musste ich über Bord werfen und neu lernen.

Gandhi war trotz seiner sehr ausgeprägten Dominanz sehr gut zu führen.
Ich absolvierte mit ihm die BGH-A, BGH-1, BGH-2 und BGH-3 Prüfung - 2 x mit vorzüglich, 2 x mit sehr gut bewertet.

Gandhi wurde 8 x ausgestellt und wurde immer mit vorzüglich bewertet. 


Gandhi wurde 2004 bei Fr. Aigeldinger (Al Hara's) zur Zucht eingesetzt (Gandhi of Wuthering Heights x Al Hara's Philicia) 
Mittlerweile sind aus dieser Verbindung Nachkommen in vielen internationalen Zuchtstätten hervorgegangen.





J'Azali of Wuthering Heights (1999 - 2008)

J'Azali war das Gegenteil von Gandhi. Eine schüchterne Hündin, die sich innerhalb ihrer Familie am Wohlsten fühlte.
J'Azali begleitete mich durch die BGH-A und BGH-1 Prüfung, 1 x mit vorzüglich, 1 x mit sehr gut bewertet. 
J'Azali wurde 2 x ausgestellt und wurde 1 x mit vorzüglich, 1 x mit sehr gut bewertet.
Sie war eine äußerst liebenswerte Azawakhhündin - ihr Umgang mit anderen Tieren war einzigartig - noch nie ist mir vorher ein Hund mit so einem liebevollem Wesen begegnet.
J'Azali erlitt in jungen Jahren eine Vergiftung durch Rattengift - die Leber wurde dadurch schwer geschädigt und erholte sich nicht mehr vollständig. Mit 9 Jahren mussten wir unsere Azali nach akutem Leberversagen nur wenige Monate nach Gandhis Tod gehen lassen.








Stella


... unsere englische Pointerhündin Stella (1986 - 2000)
Stella haben wir aus dem Tierschutz übernommen - sie wurde mißhandelt und war anfänglich Männern gegenüber sehr ängstlich. Doch nach einiger Zeit entwickelte sich aus dem ängstlichen Wesen, das einst bei uns eingezogen war, eine fröhliche, freundliche und sehr lernfähige Hündin mit unglaublich viel Power. Stella war ein ausgebildeter Begleit- und Fährtenhund und war mit mir u.a. auch auf Turnieren unterwegs.






Fandango


Und deine Seele spannte

weit ihre Flügel aus,

flog durch die stillen Lande

als flöge sie nach Haus…